Ätherische Öle & Co. Leistungen Shop Über mich Zeitqualität Galerie/Referenz Kontakt Elfendüfte {{ item.title }}
Elfe
Sabine Krenn
Willkommen
Ätherische Öle, Absolues, CO2 Extrakte,...

Schon lange beschäftigt sich der Mensch mit dem Duft und der Wirkung von Blüten, Früchten, Harzen, Hölzern, Pflanzen, Samen und Wurzeln. Unterschiedliche Methoden (Destillation, Extraktion, Pressung,...) ermöglichen die Gewinnung ätherischer Öle, Absolues und Extrakte. Die geballte Kraft an unzähligen Inhaltsstoffen in jedem Tropfen kann eingesetzt werden, um Gesundheit zu unterstützen, Krankheiten zu lindern und Wohlbefinden zu erlangen.


Unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten, zahlreiche Wirkungen

Atmet man einen Duft aus der Raumluft durch die Nase ein, gelangt dieser direkt ins Limbische System. Das Zentrum, wo u.a. Gefühle gesteuert und verarbeitet werden. Verschiedene Erinnerungen und Emotionen, die man mit dem Duft verbindet, werden ausgelöst. Ein bekanntes Beispiel ist wohl der Lavendel. Die einen lieben ihn, die anderen überhaupt nicht. In die Atemluft gelangt das ätherische Öl z.B. mittels Aromalampe, Diffusor, Spray oder beim Sauna-Aufguss. ♨︎

Aufgetragen auf die Haut entfalten ätherische Öle ihre Wirkung, indem sie in den Stoffwechselvorgang des Menschen gelangen. Dies kann ein Körperöl, Duschgel oder Badeöl sein. Aber auch eine Anwendung mit Wickel und Kompresse ist möglich.

Das Wirkungsspektrum der ätherischen Öle reicht von A wie aufmunternd, aphrodisierend über E wie entspannend, erfrischend, entzündungshemmend, hin zum H wie harmonisierend bis schließlich zum Z wie zentrierend. Fast zu jedem Buchstaben findet man ein Wort, mit dem man ätherische Öle beschreiben kann. So vielfältig wie die unzähligen Inhaltsstoffe.

Um die Wirkung auf Körper, Geist und Seele in vollen Zügen genießen zu können, ist bei der Menge an benötigtem Pflanzenmaterial (für 1 kg Melissenöl werden bis zu 8000 kg Blätter destilliert) auch an Kontraindikationen und Vorsichtsgebote zu denken, damit es zu keinen unerwünschten Nebenwirkungen kommt.

Pflanzliche Öle, Fette und Wachse

Aus Früchten, Kernen, Nüssen, Pflanzen und Samen kann man mittels Pressung oder Mazeration fette Öle (z.B. Johanniskraut- Mohnblütenmazerat, Hanfsamen-, Kokos-, Mandel-, Sanddorn-, Schwarzkümmel-, Sesam-, Wildrosenöl) und Wachse (Jojoba) gewinnen. Diese finden Anwendung in verschiedenen Bereichen: bei der Gesichts- und Körperpflege, zur inneren Einnahme bei einer Ölkur oder in der Küche.

Zu beachten sind Empfehlungen und Anwendungsmöglichkeiten, da sich nicht jedes Öl/Wachs für alle Bereiche eignet!

Hydrolate

Eine wundervolle Wirkung haben Hydrolate. Lange als "Nebenprodukt" bei der Herstellung von ätherischen Ölen bezeichnet, gewinnen diese immer mehr an Bedeutung.

Die in den Destillaten enthaltenen wasserlöslichen Substanzen von Lavendel, Melisse, Orangenblüte, Pfefferminze, Rose, Rosmarin und vielen weiteren, kommen in Körperpflegeprodukten, als zarte Raumbeduftung oder direkt auf die Haut gesprüht zur Anwendung.

„Wer die Kostbarkeit des Augenblicks entdeckt, findet das Glück im Alltag“
Adalbert Stifter
Leistungen

Als Humanenergeitkerin biete ich Aromafachberatung sowie Körperanwendungen an.
Diese führe ich nach dem 3 Ebenen Modell der WKO durch.
Im Rahmen meiner Zusatzausbildung Komplementäre Pflege - Aromapflege werden auch Wickel & Auflagen in meiner Praxis angeboten.
Sonstiges: Naturparfum, Workshop, Duftmarketing & AirDesign, in Vorbereitung ein Elfendüfte-Coaching, Gutscheine

Aktion Zeitqualität "WINTER", bis einschließlich 19. März: Gutscheinbetrag wird um 10% erhöht!

mdi-chevron-left mdi-record mdi-chevron-right
Aromafachberatung

Im Beratungsgespräch können Sie an Lieblingsdüften schnuppern und neue Duftrichtungen kennenlernen. Ebenso werden passende Hydrolate und Pflanzenöle vorgestellt. Um Kontraindikationen und Vorsichtsgebote berücksichtigen zu können, findet bei der ersten Beratung ein ausführliches Gespräch statt. Je nach Duftvorliebe und anstehenden persönlichen Themen entsteht eine Rezeptur, die für Sie zum Mitnehmen gemischt wird.

Damit Sie diese Wohlfühlmischung in den Alltag intgrieren können, werden Anwendungsmöglichkeiten besprochen und eigens erstellte Unterlagen zum Nachlesen mitgegeben.

Ziele meiner Beratung: Mit Ihrer duftenden Begleitung erlangen sie Wohlbefinden und fühlen sich energetisch und körperlich ausgeglichen.

Eine Aromafachberatung via Skype wäre auch möglich. Dafür ist aus organisatorischen Gründen mit einer Vorbereitungszeit von mindestens einer Woche zu rechen. Der genaue Ablauf einer Beratung wird bei Terminvergabe besprochen.

Körperanwendungen

In einem Vorgespräch können sie eine Mischung aus Pflanzenölen und ätherischen Ölen wählen, die gerade zu Ihren Bedürfnissen passt.

Je nach Art der Anwendung wird diese auf bestimmte Hautareale aufgetragen:

Beim Rhythmischen Körperbalancing findet die Anwendung im Bereich von Rücken & Nacken ODER Unterarme & Hände ODER Unterschenkel &Füße statt. Dieses kann im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Wiederkehrende rhythmischen Streichungen führen zu einem tiefen Gefühl der Entspannung, Blockaden können gelöst werden.

Die Ganzkörperanwendung wird im Liegen an Rücken, Armen und Beinen, sowie im Gesicht ausgeführt. Einreibungen und Streichungen führen zu einer energetischen und körperlichen Ausgewogenheit.

Wickel und Auflagen können ebenfalls in der Praxis durchgeführt werden. Anwendbar als unterstützende Maßnahme bei Entgiftungskuren oder einfach nur zum Entspannen.

Ihr Wohlbefinden wird nachhaltig gestärkt und die Gesundheit gefördert.

Naturparfum

Düfte sollten zu Menschen, deren Umgebung und Stimmung passen.

Mit einem individuell erstelltem Naturparfum wird die Einzigartigkeit einer Person unterstrichen. Ob fenimine, maskuline, blumige, würzige oder orientalische Duftmischungen, vieles ist möglich.

Ich unterstütze Sie beim Wählen und Zusammenstellen aus einer Vielzahl von Essenzen.

Nach einer Reifezeit von ca. 3 Wochen kann die Komposition dann zu einem EdP, EdT, EdC, Ölparfum, Creme de Parfum oder Aftershafe verarbeitet werden. Ebenso ist es möglich ein Körperöl oder eine Duschbasis damit zu beduften.

Workshop

Ob für Sie alleine, zu zweit oder in der Kleingruppe bis maximal 5 Personen: Individuelle Naturkosmetik selbst herstellen

Das DIY-Produkt rund um ätherische Öle, Hydrolate und Pflanzenöle richtet sich nach Ihren persönlichen Wünschen und Interessen.

Ob Salbe, Lippen-Balsam, Creme, oder Körperöl - Sie entscheiden, was gerührt wird! Unter Anleitung wird dieses hergestellt und kann mit nach Hause genommen werden.

Sie erhalten ein Skriptum mit einer Beschreibung der verarbeiteten Zutaten, Verarbeitungshinweise und dem Rezept des erzeugten Produktes. Damit kann es zu Hause für den Eigengebrauch jederzeit nachgerührt werden.

Damit bestimmen Sie was hineinkommt, um Unverträglichkeiten zu minimieren.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und werde mich bemühen, ihre Wünsche umsetzen zu können.

Duftmarketing & AirDesign

Sobald Düfte in unsere Nase gelangen, lösen diese in unserem Unterbewusstsein eine bestimmte Reaktion aus, auch wenn sie kaum wahrnehmbar sind. Umso angenehmer ein Duft erscheint, desto länger wird man sich in diesem Umfeld aufhalten.

Um den Wiedererkennnungswert Ihrer Firma zu steigern, empfehle ich die Unterstützung mittels Corporate Scent.

In Warteräumen und Praxen kann mit raumluftreinigenden und -harmonisierenden Duftmischungen eine angenehme Atmosphäre geschaffen werden. Mitarbeiter in Büros können zusätzlich von ätherischen Ölen profitieren, welche die Aufmerksamkeit erhöhen.

Gemeinsam wird eine passende Komposition für Ihr Unternehmen kreiert, Einsatzmöglichkeiten besprochen und auf Wunsch ein Beduftungskonzept umgesetzt.

Elfendüfte-Coaching

IN VORBEREITUNG
Duft&Psyche
Duftreise 🧳
Es handelt sich dabei um keine psychologische oder psychotherapeutischer Behandlung oder ersetzt diese.
🌿

🍀

Gutscheine

DIE Geschenksidee für alle Duftbegeisterte:

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einer dufterfüllten Auszeit in meiner Praxis.

Eine besondere Aufmerksamkeit, passend zu einem besonderen Anlaß oder einfach so, um Freude zu bereiten.

Momente zum genießen, wohlfühlen, entspannen, entschleunigen, verwöhnen lassen.

Auf Wunsch kann der Gutschein auch mit einer persönlichen Widmung als Geschenk von mir versendet werden.

mdi-cash-multiple Jetzt bestellen

Zur Anwendung kommen nur 100 % naturreine ätherische Öle, hochwertige Pflanzenöle, Buttern, Wachse und Hydrolate. Vorzugsweise in Bio Qualität (nach Verfügbarkeit) von Firmen in und um Österreich, z.B. Bergila, feeling, SANDICCA oder SENSOLEO.
Über den Link gelangen Sie direkt zum Shop, um aus einer Vielzahl von Produkten wählen zu können.

In meiner Praxis ist nur Barzahlung möglich. (Die Rechung ist aufgrund der Kleinunternehmerregelung umsatzsteuerfrei!)

Tipp: Viele Zusatzversicherungen gewähren eine Kostenrückerstattung für ganzheitsmedizinische Behandlungsmethoden. Informieren Sie sich!

„Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist es der Glaube an die eigene Kraft.“
Marie von Ebner-Eschenbach
Faszination Duftpflanzen
Sabine Krenn

Seit vielen Jahren bin ich als
Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin in verschiedensten Einrichtungen und Richtungen tätig. Schon immer intressierten mich Möglichkeiten, den Pflegealltag mit allen Sinnen 👀👂🏻👃🏻👅👐🏻 erlebbar zu machen.

Das Verfassen einer Fachbereichsarbeit im Rahmen der Ausbildung zur
Dipl. Aromapraktikerin/Aromapflege veranlasste mich zu reflektieren, wann ich den ersten „Kontakt“ mit ätherischen Ölen hatte und was sich daraus entwickelte:

Wie bei vielen anderen auch, war mein erster Zugang vor über 20 Jahren „NUR“ über den Duft. Ein Fläschchen wurde angeschafft, damals eine Duftmischung. Das erste Eintauchen ins Reich der naturreinen Düfte begann, indem ich immer neugieriger wurde und nachlas, was da denn alles so drin sei und warum es so duftet wie es duftet. Bücher um Bücher folgten. Aber nicht nur Neuerscheinungen, auch vergangenes Wissen auf antiquarischen Seiten finde ich sehr spannend.

Bei meinen Körperpflegeprodukten achte ich sehr auf die verwendeten Inhaltsstoffe. Parfums, Körperöle und Gesichtspflege, sowie Mazerate mische und rühre ich selbst zusammen. Damit kann ich bei den Zutaten bestimmen, was rein soll und was nicht.

Mittlerweile kann ich schon auf einige Stationen meiner DuftReise blicken, wo ich auf besondere Menschen im Rahmen meinen Ausbildungen traf, die mir Ihr Wissen vermittelten, mich inspirierten und Neues erfahren ließen.

Das Erlernen der Biochemie und nun auch das Zusammenspiel von Duft & Psyche eröffnen mir neue Perspektiven im achtsamen Umgang mit ätherischen Ölen. Damit kann ich die physische und psychische Wirkung dieser kostbaren Essencen gezielt bei Beratungen einsetzen.

Mit großer Leidenschaft mische ich Essenzen, um eine neue Komposition zu kreieren

Private Umstände ermöglichen mir das Arbeiten in meiner Praxis, in der ich Ihnen dieses wunderbar duftende und wirkende Reich näherbringen kann.

Entspannen, ausspannen, eine Auszeit vom Alltag nehmen und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit tun

Aktuell: Ich liebäugle stetig mit der Aneignung von Wissen, das meine 💜ensarbeit bereichert!

2021 Ausbildung zur Praktikerin für dialogisch aktive Duftkommunikation (Christine Lamontain), aromainfo.at
2017-2019 Lehrgang Dipl. Aromapraktikerin und Komplementäre Pflege – Aromapflege,
Seminare: Rhythmisches Körperbalancing und Duftmarkting & AirDesign (Ingrid Karner), aromainfo.at
2015-2018 Seminare: Aromapflege (Evelyn Deutsch-Grasl), Palliative care (DKKS Alexandra Stampf) und Niemand riecht so gut wie du (Prof. Hatt), aromapflege.com
2000 Fortbildung Alles was ist wirkt, ÖKV
1998 Seminar Alternativen in der Pflege, Institut Rosenberger

Vereinsmitglied der VAGA – Vereinigung für Aromapflege und gewerbliche AromapraktikerInnen



1993-1996 Ausbildung zur Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester, Wien
2000-2003 Kinaesthetics Trainerin Stufe 2 / Pflege (Dr. Hatch/Dr. Maietta), European Institute für Human Developement - Research GmbH
2010 Gebärdensprachkurse (Reinhold Töglhofer)
2012 Basale Stimulation® in der Pflege (DKKS Christa Stelzl)
2019 Einführung in die Reflexzohnenlehre (Michael Haudej)

„Der Rose süßer Duft genügt, man braucht sie nicht zu brechen, und wer sich mit dem Duft begnügt, den wird ihr Dorn nicht stechen.“
Friedrich von Bodenstedt
Zeitqualität

Zeitqualität beinhaltet Tätigkeiten, die ich im Zusammenhang mit meiner Herzensarbeit im Rhythmus der Jahreszeiten ausführe.

Da es für DIY und Produktbeschreibungen bereits eine Vielzahl an Beiträgen von namhaften Firmen und Aromafachleute gibt, möchte ich bei meinen Zeitqualitäten lediglich darauf verweisen. Natürlich stehe ich gerne beratend zur Seite, falls Unklarheiten bei der Umsetzung von Anwendungsmöglichkeiten oder Fragen zu den vorkommenden Produkten auftreten. Ebenso sind einige der angeführten Produkte auf Anfrage auch bei mir in der Praxis zu erwerben.

mdi-chevron-left mdi-record mdi-chevron-right

HERBST 2020 🍂 ...wenn die Ernte für so manches von statten geht und der Spätsommer ins Land zieht, beginnt eine meiner Lieblingszeiten. Die Hitze ist Großteils vorbei, die Blätter beginnen sich langsam zurückzuziehen und verfärben sich.
Für mich heuer besonders spannend, da ich seit kurzem stolze Besitzerin einer Leonardo Destille bin! 🧡

Salbei, Schafgarbe, Hamamelis und ein Kieferngewächs 🍃 sind erste Befüllungen.


Mit geeignetem Pflanzenmaterial kann ich Destillate herstellen, die im Privatbereich zur Anwendung kommen.

Die Blüten- und Kräuterwässerchen sind für ihre Sanftheit bekannt, haben aber trotzdem eine starke Wirkung. Geeignet auch in der Babypflege, für Kinder, Schwangere und ältere Personen. Einige Ausnahmen sind bei der Anwendung, trotz guter Verträglichkeit, im Einzelfall zu beachten.

Ich verwende sie gerne für Parfum und Raumsprays, pur als Tonik oder als Wasserphase bei selbstgerührten Cremen.

Diese Pflanzenwässerchen werden nach einer Zeit der Reifung, in kleine Chargen abgefüllt. Der geringe Anteil an gewonnenem ätherischem Öl (im Bild in der vordersten Flasche erkennbar 🤓) darf als leichte Konservierung bleiben. Eine Ausnahme ist die Zaubernuss, auch bekannt als Hamamelis. Aus ihr kann ausschließlich ein Hydrolat gewonnen werden.

Nicht alle Hydrolate ähneln dem Duft der Pflanze die destilliert wurde. Mein Hauptaugenmerk liegt bei den Anwendungsmöglichkeiten deshalb auch bei der Wirkung.

WINTER 2020 ❄️ ...wenn am 21. Dezember mit der Wintersonnwende die Tage langsam länger werden und mit der Thomasnacht vielerorts die Rau(h)nächte ♨ beginnen!
Eine Zeit, in der auch ich dieses Brauchtum pflege, dabei das vergangene Jahr reflektiere und Neues willkommen heiße. Zum Einsatz kommt, was mir gerade "in die Hände fällt". Räucherwerk aus Bestand und zusammengetragene Kräuter und Harze von meinen Wanderungen in diesem Jahr.
Besonders kraftvolle Tage, wenn man entschleunigt in die nächsten Tage blicken kann, weil Weihnachtsgeschenke bereits zum Verschenken bereitstehen! 🎁

Verschneite Latschenkiefer, Eisrose, Achtsamkeitszauber und Wunscherfüllung! 🌟

Selbstgemachtes für liebe Menschen, die mich das ganze Jahr begleitet haben 🤩

  • Zirbenhydrolat verwandelt schlaflose Nächte in süße Träume
  • Badesalz macht müde Füße standhafter
  • Körperbutter für streichelweiche, samtige Haut
  • Johanniskrautmazerat, wohltuend bei körperliche und seelischen Wehwehchen 🤕
  • Raumspray, versprüht weihnachtliche Atmosphäre 🎄

Selbstproduziert wurde aber noch mehr, da die Vorweihnachtszeit so viel anders war, als die Jahre davor.

Weihnachtsmärkte gibt es keine und so schien ein liebgewonnener Brauch der vergangen Jahre nicht durchführbar: Elfenpunsch trinken am Grazer Hauptplatz!

"Aus der Not wurde Tugend" 💡 und so wurden Gewürze gebrüht, Eierlikör selbst hergestellt, verrührt, verziert und schließlich bei erstem Schneefall verkostet! 😋

FRÜHLINGsduft 2021 🌿 liegt in der Luft. Die dunkle, träge, gemächliche Zeit liegt hinter uns. Länger werdende Tage stärken unsere Gedanken und Achtsamkeit. Überall beginnt es zu sprießen, sich zu bewegen. Ein Frühjahrsputz eignet sich nicht nur für die 4 Wände. Auch unserem Körper täte es gut sich einem zu unterziehen, um sich vom Ballast der vergangenen Monate zu befreien.

Einfache und effektive Methoden warten nur auf deren Umsetzung. Gerne begleite ich Sie in dieser Zeit. 💚

Blütenpracht, Hamamelis Blüte, Gänseblümchen Mazerat, Korkenzieherhasel 🍃

Dufte Ideen für ein befreiendes, straffendes Frühlingserwachen 😃

  • Hydrolate zum Befeuchten der Haut vor der Anwendung von Körperölen oder als Frischekick zwischendurch
  • Mit einem eigens kreiertem Duft, der aus einer Vielzahl von ätherischen Ölen bei einer Beratung zusammengestellt wird, kann man einen Raumspray herstellen, sowie eine Duschgelbasis oder ein Körperöl aufpeppen
  • Um den Hunger nach Süßem zu bremsen, eignet sich der Duft von Vanille. In einem Riechstift jederzeit bei der Hand, wenn der Guster in uns geweckt wird! 💡“Fasten“ fürs Köpfchen
  • Als Geschenk für diverse Anlässe sind „Gutscheine für einen Kurzurlaub in meiner Praxis!“ etwas ganz Individuelles 🤩

Um unser Entgiftungsorgan durch einen Reiz von außen zu unterstützen, sind Leberwickel und Kompressen mit geeigneten fetten Ölen und ätherischen Ölen eine wertvolle Hilfe.

Der frühe Nachmittag oder der Abend eignen sich am besten. Zum Kennenlernen dieser Methode lege ich Wickel erstmalig in meiner Praxis an.

Für weiterführende Anwendungen im Privatbereich gebe ich anschließend Tipps, denn die Handgriffe sollten geübt werden, um einen ungestörten Ablauf zu gewährleisten. 😉 Geeignete Materialien können vor Ort erworben werden.

Auch fette Pflanzenölkuren eignen sich besonders in dieser Jahreszeit. Entweder um die Haut mit Sanddornfruchtfleisch Öl auf die immer stärker werdende Sonne vorzubereiten oder mit Schwarzkümmelöl die Darmzotten zu reinigen. Schwarzkümmelöl ist aber auch geeignet, um die Reaktionen von Allergien 🤧 zu mildern.

SOMMER 2021 ☀️ Sonne, Sonnenschein! Ab dem 21. Juni, zur Sommersonnenwende, werden die Tage langsam wieder kürzer. Viele Traditionen und Brauchtümer schwingen dieser Tage mit. Viele Pflanzen sind in Hochblüte.

Die zahlreiche Sonnenstunden begünstigen das Freisetzen von Duftstoffen. Unzählige Bienen 🐝🐝 Hummeln 🐝 Insekten werden dadurch angelockt um Blütenpollen weiterzutragen, damit es anderswo zur Befruchtung kommen kann.

Borretsch, Arnika, Nachtkerze Ringelblume - Blühendes für fette Öle und Mazerat 💛

  • Bestimmte ätherische Öle sind bei lästigen Plagegeistern 🦟 🪰 nicht so beliebt. Diese können, in DIY Produkte verarbeitet, beim Waldbaden 🌳, an lauwarmen Abenden 🍻 oder nächtens 😴 einen guten Dienst leisten
  • Zur Vorsicht sei jedoch bei ätherischem Öl geboten, denen photosensibilisierende Eigenschaften zugeschrieben werden 💡
  • Einen geringen Lichtschutzfaktor und/oder Pflege nach dem Sonnenbaden weisen laut Literatur einige Pflanzenöle und Wachse auf, u.a. Jojobawachs, Sheabutter, Sanddornfruchtfleischöl
  • Aus frischen Rosen- und Holunderblüten werden wohlriechende, vielseitige anwendbare Hydrolate erzeugt
  • Getrocknete Blüten eignen sich hervorragend für harmonisierende, angenehme Räucherungen

Die meist trockenen Tage um den 24. Juni (Johannistag) sind seit jeher als guter Erntezeitpunkt von Kräutern und Johanniskraut bekannt. Die kleinen feinen gelben Blüten dieser Pflanze scheinen die Sonne ☀️ eingefangen zu haben. Mit den zarten roten Punkten (= Wirkstoff Hypericin), färben sie das angesetzte Öl wunderbar.

Bereits eine Handvoll Blüten mit Ölivenöl reichen aus, um ein paar Sonnenstrahlen ins Gemüt bringen, wenn die Tage wieder kürzer und dunkler sind.

Äußerlich angewendet tut dieses Rotöl Körper & Seele gut. 😌

Trotz der guter Verträglichkeit bitte die Vorsichtsmaßnahmen im Einzelfall beachten!

Um den 21. September findet die Tag- und Nachtgleiche statt, der HERBST 2021 ist da! Erste bunte Blätter 🍁 säumen den Weg - die Natur beginnt sich zurückzuziehen, um sich auf den Winter vorzubereiten.

Viele Pflanzen tragen nun Früchte, die nun geerntet werden können. 🍎🍐🍇🍅 Ein Lebenszyklus schließt sich.

Auch ich entschleunige, indem ich die ersten kälteren Tage nutze, um Rückschau zu halten.
Bei ausgedehnten Wanderungen 🥾 tanke ich Vitamin D, genieße Vollbäder 🛁 mit ätherischen Ölen und beginne eine Hanfölkur.

Holunderblüten, Karottensamen, Rosen und Lavendel für meine Destillen 🧡

  • Hydrolate, die ich in der großen Destille "Leonardo" sowie in meiner neuen kleineren Destille „Valentina“ hergestellt habe. In vielen besinnliche Stunden wurde Pflanzenmaterial gepflückt.
    Rose: wunderbar duftend harmonisiert es in stürmischen Zeiten
    Karottensamen: würzig-erdiges für die gereizte Männerhaut nach der Rasur
    Holunder: der zart blumige Duft besänftigt stressige Situationen
    Lavendelblüten: pur oder gemeinsam mit anderen Pflanzenwässerchen und ätherischen Ölen, wenn die Unruhe zu unruhig scheint
  • Eine Individuelle Mischung, die mich besonders in dieser Zeit "spicig" begleitet. Sie duftet wunderbar würzig/warm/wärmend und stimmt auf eine herbstliche Gemütlichkeit ein
  • Kürbisvariationen, 🎃 die im eigenen Garten gewachsen sind

Aus einer zarten Knospe im Frühjahr und der Hochblüte im Sommer, bildet die Wildrose im Herbst eine Frucht aus, die Hagebutte. Daraus kann ein besonderes Öl gewonnen werden: das Hagebuttenkernöl , besser bekannt als Wildrosenöl - Rosa rubiginosa.

Es duftet NICHT wie oft angenommen nach Rosen, sondern eher nussig. Viele kleine Samen werden kalt gepresset und sind besonders wertvoll in deren Zusammensetzung.
Dieses Pflanzenöl zeigt bereits in kleinen Mengen große Wirkung und wird in meinen DIY-Produkten sparsam eingesetzt.

Durch die hautpflegende und -regenerierender Eigenschaft findet es Verwendung bei schuppender/trockener/anspruchsvoller Haut, ist besonders zur Narbenpflege 🩹 geeignet und zieht außerdem rasch ein.
Auch reife Gesichtshaut profitiert von diesem wunderbaren goldgelben Öl.

Nach Anbruch sollte es, kühl und dunkel gelagert, innerhalb von 4 Wochen verbraucht werden, da es aufgrund seiner Zusammensetzung (hoher Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren) rasch oxidiert.

Der erste Schnee war heuer früh dran, noch vor WINTERbeginn 2021 ❄️ Mittlerweile hat sich aber das Wetter wieder den Vorjahren angepasst, derzeit besteht keine Hoffnung auf weiße Weihnachten - zumindest nicht in unseren Breitengraden.

Nach den mühsamen Zeiten Anfang Dezember mit öffnen, schließen und wieder öffnen der Praxistüren, ziehe ich mich für dieses Jahr zurück.
Ich kehre ein, bereite mich auf Räucherungen ♨︎ vor und vielleicht kommt noch die eine oder andere Komposition zustande. 😇
Auf meinen Weihnachtsduft 2021 durfte ich mich ja schon Anfang Dezember einstimmen, da sich Weihnachtsgeschenke bereits auf dem Weg gemacht haben, um stressfrei und rechtzeitig ankommen.🎄

Sun meets Ice, Waldkristalle, Spuren im Schnee und vorweihnachtliche Murinsel!

Sonnenstrahlen für die Seele
Wenn es draußen immer finsterer wird, sehnen wir uns nach Lichtbringern für unser Inneres. Sei es auf räumlicher oder körperlicher Ebene - erleuchten soll es. ✨
Unterstützend sind dabei Düfte mit stimmungsaufhellenden und -erheiternden Eigenschaften, die damit positiv auf unser Gemüt wirken können:

  • Ätherischen Öle von Grapefruit 🍊 Mandarine 🍋 Orange 🍈 Zitrone und Bergamotte. Besonders dieses gilt als „Spot“ unter den ätherischen Ölen
  • Muskatellersalbeihydrolat wirkt im seelischen Bereich ebenfalls leicht stimmungsaufhellend
  • Johanniskrautmazerat als "Wirkstofföl" in einer Mischung zur „Verdauung seelischer Angelegenheiten“ im Bereich des Sonnengeflechts verteilen
  • Räucherstoffe: Dammar, Zimt, Nelke, Fichtenharz, Weihrauch, Gewürze

Als Dankeschön habe ich kleine Überraschungspakete für Kunden, Bekannte und Freunde zusammengestellt, die mich in diesem Jahr mit Ihrer Treue beschenkt haben. 💫
Es gab viele wertvolle Gespräche und Kompositionen, die ich nur mit Ihnen zusammenstellen konnte, mit den Erfahrungen und Erlebnissen, die Sie zu Beratungen mitgebracht haben.

Viele beglückwünschten mich auch zur bestandenen Prüfung Mitte November. Düfte mit der "ältesten Sprache der Welt" meiner Kunden näher zu bringen, bereichtert meine Herzensarbeit.💚

Ich schätze das Arbeiten mit Menschen, welche sich die Kostbarkeit der Duftwahrnehmung zunutze machen, um sich rundum wohler zu fühlen. DANKE für das entgegengebrachte Vertrauen!

Empfehlungen und Anregungen auf diesen Seiten beziehe ich einerseits aus zahlreicher Literatur, die ich mir mit der Zeit zugelegt habe, sowie den Erfahrungen, die ich seit vielen Jahren sammle!

„Das Äußere einer Pflanze ist nur die Hälfte ihrer Wirklichkeit“
Johann Wolfgang von Goethe

Galerie

Bilder einiger Pflanzen, deren Düfte und Wirkungen ich verwende {{image.description}}

Referenz

Was eine Kundin sagt

Sabine Krenn ist kompetent, Sie ging stets empathisch auf meine Anliegen ein. Bei den Beratungsgesprächen habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Ich werde bei Bedarf die Leistungen von Sabine Krenn bestimmt wieder in Anspruch nehmen! Ich kann Sabine Krenn mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Schöner Therapieraum - der Parkplatz in unmittelbarer Praxisnähe ist für eine nicht Grazerin positiv hervorzuheben!

Silvia, DSB
„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen“
Meister Eckhart
Sabine Krenn
Dipl. Aromapraktikerin
DGKP-Aromapflege
Praktikerin für dialogisch aktive Duftkommunikation©
mdi-phone +43 650 8095272 mdi-map-marker 8020 Graz, Grüne Gasse 21d mdi-email {{ ceomnatial }} mdi-door-open Nach Terminvereinbarung
Kontaktformular
Anfrage senden
Haftungsausschluss
Meine, auf dieser Webseite und in der Praxis angebotenen Behandlungen, Beratungen und Empfehlungen unterstützen Sie um in Balance zu kommen und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Es werden weder Diagnosen erstellt, noch Krankheiten behandelt. Eine laufende Therapie und/oder Medikation soll nicht unterbrochen werden. Gerne arbeite ich auf Wunsch mit Ärzten und Therapeuten zusammen, da sich die Schulmedizin mit diesen Methoden sehr gut ergänzen lässt.
Aktuelle Covid-19 Verordnung
Aufgrund der angespannten Situation ist eine FFP2 Maske sowie ein 2G Nachweis weiterhin erforderlich, bitte nicht vergessen! Bei körpernahen Dienstleistungen wie Aromastreichung, rhythmisches Körperbalancing sowie das Anlegen von Wickel und Auflagen, trage ich zu Ihrer Sicherheit ebenfalls eine FFP2 Maske. 😷

Ich freue mich Sie wieder zu allen Leitungen, wenn auch mit Auflagen, in meiner Praxis begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund! 💜
Stornobedingungen
Gebuchte Leistungen können bis zu 4 Wochen vor dem Termin kostenlos storniert werden.

Stornogebühr: bis zu 2 Wochen davor 20%, 1 Woche davor 50% und 2 Tage davor 70% der Kosten für die gewählte Leistung.
Bei einer kurzfristigeren Stornierung wird der Gesamtbetrag in Rechnung gestellt!
© 2019-present Elfendüfte Sabine Krenn – Impressum, Datenschutzerklärung

Impressum

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

Datenschutzerklärung

Einleitung und Überblick

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 11.08.2021-111795802) verfasst, um Ihnen gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und anwendbaren nationalen Gesetzen zu erklären, welche personenbezogenen Daten (kurz Daten) wir als Verantwortliche – und die von uns beauftragten Auftragsverarbeiter (z. B. Provider) – verarbeiten, zukünftig verarbeiten werden und welche rechtmäßigen Möglichkeiten Sie haben. Die verwendeten Begriffe sind geschlechtsneutral zu verstehen.
Kurz gesagt: Wir informieren Sie umfassend über Daten, die wir über Sie verarbeiten.

Datenschutzerklärungen klingen für gewöhnlich sehr technisch und verwenden juristische Fachbegriffe. Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen hingegen die wichtigsten Dinge so einfach und transparent wie möglich beschreiben. Soweit es der Transparenz förderlich ist, werden technische Begriffe leserfreundlich erklärt , Links zu weiterführenden Informationen geboten und Grafiken zum Einsatz gebracht. Wir informieren damit in klarer und einfacher Sprache, dass wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten nur dann personenbezogene Daten verarbeiten, wenn eine entsprechende gesetzliche Grundlage gegeben ist. Das ist sicher nicht möglich, wenn man möglichst knappe, unklare und juristisch-technische Erklärungen abgibt, so wie sie im Internet oft Standard sind, wenn es um Datenschutz geht. Ich hoffe, Sie finden die folgenden Erläuterungen interessant und informativ und vielleicht ist die eine oder andere Information dabei, die Sie noch nicht kannten.
Wenn trotzdem Fragen bleiben, möchten wir Sie bitten, sich an die unten bzw. im Impressum genannte verantwortliche Stelle zu wenden, den vorhandenen Links zu folgen und sich weitere Informationen auf Drittseiten anzusehen. Unsere Kontaktdaten finden Sie selbstverständlich auch im Impressum.

Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von uns im Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten und für alle personenbezogenen Daten, die von uns beauftragte Firmen (Auftragsverarbeiter) verarbeiten. Mit personenbezogenen Daten meinen wir Informationen im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse und postalische Anschrift einer Person. Die Verarbeitung personenbezogener Daten sorgt dafür, dass wir unsere Dienstleistungen und Produkte anbieten und abrechnen können, sei es online oder offline. Der Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung umfasst:

  • alle Onlineauftritte (Websites, Onlineshops), die wir betreiben
  • Social Media Auftritte und E-Mail-Kommunikation
  • mobile Apps für Smartphones und andere Geräte

Kurz gesagt: Die Datenschutzerklärung gilt für alle Bereiche, in denen personenbezogene Daten im Unternehmen über die genannten Kanäle strukturiert verarbeitet werden. Sollten wir außerhalb dieser Kanäle mit Ihnen in Rechtsbeziehungen eintreten, werden wir Sie gegebenenfalls gesondert informieren.

Rechtsgrundlagen

In der folgenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen transparente Informationen zu den rechtlichen Grundsätzen und Vorschriften, also den Rechtsgrundlagen der Datenschutz-Grundverordnung, die uns ermöglichen, personenbezogene Daten zu verarbeiten.
Was das EU-Recht betrifft, beziehen wir uns auf die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016. Diese Datenschutz-Grundverordnung der EU können Sie selbstverständlich online auf EUR-Lex, dem Zugang zum EU-Recht, unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex%3A32016R0679 nachlesen.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  1. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO): Sie haben uns Ihre Einwilligung gegeben, Daten zu einem bestimmten Zweck zu verarbeiten. Ein Beispiel wäre die Speicherung Ihrer eingegebenen Daten eines Kontaktformulars.
  2. Vertrag (Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO): Um einen Vertrag oder vorvertragliche Verpflichtungen mit Ihnen zu erfüllen, verarbeiten wir Ihre Daten. Wenn wir zum Beispiel einen Kaufvertrag mit Ihnen abschließen, benötigen wir vorab personenbezogene Informationen.
  3. Rechtliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO): Wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, verarbeiten wir Ihre Daten. Zum Beispiel sind wir gesetzlich verpflichtet Rechnungen für die Buchhaltung aufzuheben. Diese enthalten in der Regel personenbezogene Daten.
  4. Berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO): Im Falle berechtigter Interessen, die Ihre Grundrechte nicht einschränken, behalten wir uns die Verarbeitung personenbezogener Daten vor. Wir müssen zum Beispiel gewisse Daten verarbeiten, um unsere Website sicher und wirtschaftlich effizient betreiben zu können. Diese Verarbeitung ist somit ein berechtigtes Interesse.

Weitere Bedingungen wie die Wahrnehmung von Aufnahmen im öffentlichen Interesse und Ausübung öffentlicher Gewalt sowie dem Schutz lebenswichtiger Interessen treten bei uns in der Regel nicht auf. Soweit eine solche Rechtsgrundlage doch einschlägig sein sollte, wird diese an der entsprechenden Stelle ausgewiesen.

Zusätzlich zu der EU-Verordnung gelten auch noch nationale Gesetze:

  • In Österreich ist dies das Bundesgesetz zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz ), kurz DSG.
  • In Deutschland gilt das Bundesdatenschutzgesetz , kurz BDSG.

Sofern weitere regionale oder nationale Gesetze zur Anwendung kommen, informieren wir Sie in den folgenden Abschnitten darüber.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, finden Sie nachfolgend die Kontaktdaten der verantwortlichen Person bzw. Stelle:
Sabine Krenn
Grüne Gasse 21d, 8020 Graz
E-Mail: {{ ceomnatial }}
Telefon: +43 650 8095272
Impressum: https://www.wkoecg.at/Ecg.aspx?FirmaID=509d63b1-1e81-4e37-8f9c-ecef2f24899c

Speicherdauer

Dass wir personenbezogene Daten nur so lange speichern, wie es für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Produkte unbedingt notwendig ist, gilt als generelles Kriterium bei uns. Das bedeutet, dass wir personenbezogene Daten löschen, sobald der Grund für die Datenverarbeitung nicht mehr vorhanden ist. In einigen Fällen sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte Daten auch nach Wegfall des ursprüngliches Zwecks zu speichern, zum Beispiel zu Zwecken der Buchführung.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen oder die Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden die Daten so rasch wie möglich und soweit keine Pflicht zur Speicherung besteht, gelöscht.

Über die konkrete Dauer der jeweiligen Datenverarbeitung informieren wir Sie weiter unten, sofern wir weitere Informationen dazu haben.

Rechte laut Datenschutz-Grundverordnung

Laut Artikel 13 DSGVO stehen Ihnen die folgenden Rechte zu, damit es zu einer fairen und transparenten Verarbeitung von Daten kommt:

  • Sie haben laut Artikel 15 DSGVO ein Auskunftsrecht darüber, ob wir Daten von Ihnen verarbeiten. Sollte das zutreffen, haben Sie Recht darauf eine Kopie der Daten zu erhalten und die folgenden Informationen zu erfahren:
    • zu welchem Zweck wir die Verarbeitung durchführen;
    • die Kategorien, also die Arten von Daten, die verarbeitet werden;
    • wer diese Daten erhält und wenn die Daten an Drittländer übermittelt werden, wie die Sicherheit garantiert werden kann;
    • wie lange die Daten gespeichert werden;
    • das Bestehen des Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung und dem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung;
    • dass Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren können (Links zu diesen Behörden finden Sie weiter unten);
    • die Herkunft der Daten, wenn wir sie nicht bei Ihnen erhoben haben;
    • ob Profiling durchgeführt wird, ob also Daten automatisch ausgewertet werden, um zu einem persönlichen Profil von Ihnen zu gelangen.
  • Sie haben laut Artikel 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung der Daten, was bedeutet, dass wir Daten richtig stellen müssen, falls Sie Fehler finden.
  • Sie haben laut Artikel 17 DSGVO das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), was konkret bedeutet, dass Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen dürfen.
  • Sie haben laut Artikel 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, was bedeutet, dass wir die Daten nur mehr speichern dürfen aber nicht weiter verwenden.
  • Sie haben laut Artikel 19 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit, was bedeutet, dass wir Ihnen auf Anfrage Ihre Daten in einem gängigen Format zur Verfügung stellen.
  • Sie haben laut Artikel 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht, welches nach Durchsetzung eine Änderung der Verarbeitung mit sich bringt.
    • Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Artikel 6 Abs. 1 lit. e (öffentliches Interesse, Ausübung öffentlicher Gewalt) oder Artikel 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) basiert, können Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegen. Wir prüfen danach so rasch wie möglich, ob wir diesem Widerspruch rechtlich nachkommen können.
    • Werden Daten verwendet, um Direktwerbung zu betreiben, können Sie jederzeit gegen diese Art der Datenverarbeitung widersprechen. Wir dürfen Ihre Daten danach nicht mehr für Direktmarketing verwenden.
    • Werden Daten verwendet, um Profiling zu betreiben, können Sie jederzeit gegen diese Art der Datenverarbeitung widersprechen. Wir dürfen Ihre Daten danach nicht mehr für Profiling verwenden.
  • Sie haben laut Artikel 22 DSGVO unter Umständen das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (zum Beispiel Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden.

Kurz gesagt: Sie haben Rechte – zögern Sie nicht, die oben gelistete verantwortliche Stelle bei uns zu kontaktieren!

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Diese ist für Österreich die Datenschutzbehörde, deren Website Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden. In Deutschland gibt es für jedes Bundesland einen Datenschutzbeauftragten. Für nähere Informationen können Sie sich an die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden. Für unser Unternehmen ist die folgende lokale Datenschutzbehörde zuständig:

Österreich Datenschutzbehörde

Leiterin: Mag. Dr. Andrea Jelinek
Adresse:
Barichgasse 40-42, 1030 Wien
Telefonnr.:
+43 1 52 152-0
E-Mail-Adresse:
dsb@dsb.gv.at
Website:
https://www.dsb.gv.at/

Content Delivery Networks

Content Delivery Networks Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: Optimierung unserer Serviceleistung (um die Website schneller laden zu können)
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa Ihre IP-Adresse
Mehr Details dazu finden Sie weiter unten und den einzelnen Datenschutztexten.
📅 Speicherdauer: meisten werden die Daten solange gespeichert, bis sie zur Erfüllung der Dienstleistung nicht mehr benötigt werden
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen)

Was ist ein Content Delivery Network?

Wir nutzen auf unserer Website ein sogenanntes Content Delivery Network. Meistens wird ein solchen Netzwerk nur CDN genannt. Ein CDN hilft uns, unsere Website, unabhängig von Ihrem Standort, schnell und problemlos zu laden. Dabei werden auch personenbezogene Daten von Ihnen auf den Servern des eingesetzten CDN-Anbieters gespeichert, verwaltet und verarbeitet. Nachfolgend gehen wir allgemein näher auf den Dienst und dessen Datenverarbeitung ein. Genaue Informationen über den Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung des Anbieters.

Jedes Content Delivery Network (CDN) ist ein Netzwerk regional verteilter Server, die alle über das Internet miteinander verbunden sind. Über dieses Netzwerk können Inhalte von Websites (speziell auch sehr große Dateien) auch bei großen Lastspitzen schnell und reibungslos ausgeliefert werden. Das CDN legt dafür eine Kopie unserer Website auf Ihren Servern an. Da diese Server weltweit verteilt sind, kann die Website schnell ausgeliefert werden. Die Datenübertragung zu Ihrem Browser wird folglich durch das CDN deutlich verkürzt.

Warum verwenden wir ein Content Delivery Network für unsere Website?

Eine schnell ladende Website ist Teil unserer Dienstleistung. Wir wissen natürlich, wie nervig es ist, wenn eine Website im Schneckentempo lädt. Meist verliert man sogar die Geduld und sucht das Weite, bevor die Website vollständig geladen ist. Das wollen wir natürlich vermeiden. Daher gehört eine schnell ladende Website ganz selbstverständlich zu unserem Websiteangebot. Mit einem Content Delivery Network wird in Ihrem Browser unsere Website deutlich schneller geladen. Besonders hilfreich ist der Einsatz des CDNs wenn Sie im Ausland sind, weil die Website von einem Server in Ihrer Nähe ausgeliefert wird.

Welche Daten werden verarbeitet?

Wenn Sie eine Website bzw. die Inhalte einer Website anfordern und diese in einem CDN zwischengespeichert sind, leitet das CDN die Anforderung an den von Ihnen am nächsten gelegenen Server und dieser liefert die Inhalte aus. Content Delivery Networks sind so aufgebaut, dass JavaScript-Bibliotheken heruntergeladen werden können und auf npm- und Github-Servern gehostet werden. Alternativ können bei den meisten CDNs auch WordPress-Plugins geladen werden, wenn diese auf WordPress.org gehostet werden. Ihr Browser kann personenbezogene Daten an das von uns eingesetzte Content Delivery Network senden. Dabei handelt es sich etwa um Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, Browserversion, welche Webseite geladen wird oder Uhrzeit und Datum des Seitenbesuchs. Diese Daten werden vom CDN gesammelt und auch gespeichert. Ob zur Datenspeicherung Cookies verwendet werden, hängt von dem eingesetzten Network ab. Bitte lesen Sie sich dafür die Datenschutztexte des jeweiligen Dienstes durch.

Widerspruchsrecht

Falls Sie diese Datenübertragung vollkommen unterbinden wollen, können Sie einen JavaScript-Blocker (siehe beispielsweise https://noscript.net/) auf Ihrem PC installieren. Natürlich kann dann unsere Website nicht mehr das gewohnte Service (wie beispielsweise eine schnelle Ladegeschwindigkeit) bieten.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie eingewilligt haben, dass ein Content Delivery Network eingesetzt werden darf, ist die Rechtsgrundlage der entsprechenden Datenverarbeitung diese Einwilligung. Diese Einwilligung stellt laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie bei der Erfassung durch ein Content Delivery Network vorkommen kann, dar.

Von unserer Seite besteht zudem ein berechtigtes Interesse, ein Content Delivery Network zu verwenden, um unser Online-Service zu optimieren und sicherer zu machen. Die dafür entsprechende Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen). Wir setzen das Tool gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben.

Informationen zu speziellen Content Delivery Network erhalten Sie – sofern vorhanden – in den folgenden Abschnitten.

jsdelivr.com-CDN Datenschutzerklärung

jsdelivr.com-CDN Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: Optimierung unserer Serviceleistung (um die Website schneller laden zu können)
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa Ihre IP-Adresse, Browsertyp, Browserversion, welche Webseite geladen wird oder Uhrzeit und Datum des Seitenbesuchs
Mehr Details dazu finden Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.
📅 Speicherdauer: meisten werden die Daten solange gespeichert, bis sie zur Erfüllung der Dienstleistung nicht mehr benötigt werden
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen)

Was ist jsdelivr.com-CDN?

Damit wir Ihnen unsere einzelnen Webseiten schnell und auf allen unterschiedlichen Geräten einwandfrei ausliefern können, verwenden wir die Open-Source-Dienste von jsdelivr.com des polnischen Software-Unternehmens ProspectOne, Królewska 65A/1, 30-081, Kraków, Polen. Dabei handelt es sich um ein Content Delivery Network (CDN). Das ist ein Netzwerk regional verteilter Server, die über das Internet verbunden sind. Dadurch können Inhalte, speziell große Dateien, auch bei großen Lastspitzen schnell und optimal ausgeliefert werden.

Warum verwenden wir jsdelivr.com-CDN?

Selbstverständlich wollen wir Ihnen mit unserer Website einen umfassenden und gut funktionierenden Service bieten. Dazu zählt auch eine schnelle Website. Mit jsdelivr.com-CDN kann unsere Website bei Ihnen viel schneller geladen werden. Besonders hilfreich wird der Einsatz von jsdelivr.com-CDN für User aus dem Ausland, da hier die Seite von einem Server in der Nähe ausgeliefert werden kann.

Welche Daten werden durch jsdelivr.com-CDN verarbeitet?

jsDelivr ist so aufgebaut, dass JavaScript-Bibliotheken heruntergeladen werden können, die auf npm- und Github-Servern gehostet werden. Es können aber auch WordPress-Plugins geladen werden, sofern diese auf WordPress.org gehostet werden. Um diesen Dienst bereitstellen zu können, kann Ihr Browser personenbezogene Daten an jsdelivr.com senden. jsDelivr kann somit Userdaten wie IP-Adresse, Browsertyp, Browserversion, welche Webseite geladen wird oder Uhrzeit und Datum des Seitenbesuchs sammeln und speichern. In der Datenschutzerklärung von jsdelivr.com wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Unternehmen keine Cookies oder andere Tracking-Services verwendet.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

jsDelivr hat Server in verschiedenen Ländern verteilt und Ihre Daten können auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert werden. jsDelivr bewahrt personenbezogene Daten, die in unserem Auftrag verarbeitet werden, so lange auf, wie es für die Erbringung angebotener Dienstleistungen erforderlich ist, wie es für die Erfüllung rechtlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung der Vereinbarungen notwendig ist.

Widerspruchsrecht

Sie haben immer das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei Fragen können Sie auch jederzeit Verantwortliche von jsdelivr.com-CDN kontaktieren.

Wenn Sie diese Datenübertragung unterbinden wollen, können Sie einen JavaScript-Blocker (siehe beispielsweise https://noscript.net/) installieren. Bitte beachten Sie aber, dass dadurch die Website nicht mehr das gewohnte Service (wie etwa schnelle Ladegeschwindigkeit) bieten kann.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie eingewilligt haben, dass jsdelivr.com-CDN eingesetzt werden darf, ist die Rechtsgrundlage der entsprechenden Datenverarbeitung diese Einwilligung. Diese Einwilligung stellt laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie bei der Erfassung durch jsdelivr.com-CDN vorkommen kann, dar.

Von unserer Seite besteht zudem ein berechtigtes Interesse, jsdelivr.com-CDN zu verwenden, um unser Online-Service zu optimieren und sicherer zu machen. Die dafür entsprechende Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen). Wir setzen das Tool gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Softwaredienst jsDelivr finden Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens unter https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net.

Google Fonts Datenschutzerklärung

Google Fonts Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: Optimierung unserer Serviceleistung
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa IP-Adresse und CSS- und Schrift-Anfragen
Mehr Details dazu finden Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.
📅 Speicherdauer: Font-Dateien werden bei Google ein Jahr gespeichert
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen)

Was sind Google Fonts?

Auf unserer Website verwenden wir Google Fonts. Das sind die “Google-Schriften” der Firma Google Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste verantwortlich.

Für die Verwendung von Google-Schriftarten müssen Sie sich nicht anmelden bzw. ein Passwort hinterlegen. Weiters werden auch keine Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Die Dateien (CSS, Schriftarten/Fonts) werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angefordert. Laut Google sind die Anfragen nach CSS und Schriften vollkommen getrennt von allen anderen Google-Diensten. Wenn Sie ein Google-Konto haben, brauchen Sie keine Sorge haben, dass Ihre Google-Kontodaten, während der Verwendung von Google Fonts, an Google übermittelt werden. Google erfasst die Nutzung von CSS (Cascading Style Sheets) und der verwendeten Schriftarten und speichert diese Daten sicher. Wie die Datenspeicherung genau aussieht, werden wir uns noch im Detail ansehen.

Google Fonts (früher Google Web Fonts) ist ein Verzeichnis mit über 800 Schriftarten, die Google Ihren Nutzern kostenlos zu Verfügung stellen.

Viele dieser Schriftarten sind unter der SIL Open Font License veröffentlicht, während andere unter der Apache-Lizenz veröffentlicht wurden. Beides sind freie Software-Lizenzen.

Warum verwenden wir Google Fonts auf unserer Website?

Mit Google Fonts können wir auf der eigenen Webseite Schriften nutzen, und müssen sie nicht auf unserem eigenen Server hochladen. Google Fonts ist ein wichtiger Baustein, um die Qualität unserer Webseite hoch zu halten. Alle Google-Schriften sind automatisch für das Web optimiert und dies spart Datenvolumen und ist speziell für die Verwendung bei mobilen Endgeräten ein großer Vorteil. Wenn Sie unsere Seite besuchen, sorgt die niedrige Dateigröße für eine schnelle Ladezeit. Des Weiteren sind Google Fonts sichere Web Fonts. Unterschiedliche Bildsynthese-Systeme (Rendering) in verschiedenen Browsern, Betriebssystemen und mobilen Endgeräten können zu Fehlern führen. Solche Fehler können teilweise Texte bzw. ganze Webseiten optisch verzerren. Dank des schnellen Content Delivery Network (CDN) gibt es mit Google Fonts keine plattformübergreifenden Probleme. Google Fonts unterstützt alle gängigen Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera) und funktioniert zuverlässig auf den meisten modernen mobilen Betriebssystemen, einschließlich Android 2.2+ und iOS 4.2+ (iPhone, iPad, iPod). Wir verwenden die Google Fonts also, damit wir unser gesamtes Online-Service so schön und einheitlich wie möglich darstellen können.

Welche Daten werden von Google gespeichert?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden die Schriften über einen Google-Server nachgeladen. Durch diesen externen Aufruf werden Daten an die Google-Server übermittelt. So erkennt Google auch, dass Sie bzw. Ihre IP-Adresse unsere Webseite besucht. Die Google Fonts API wurde entwickelt, um Verwendung, Speicherung und Erfassung von Endnutzerdaten auf das zu reduzieren, was für eine ordentliche Bereitstellung von Schriften nötig ist. API steht übrigens für „Application Programming Interface“ und dient unter anderem als Datenübermittler im Softwarebereich.

Google Fonts speichert CSS- und Schrift-Anfragen sicher bei Google und ist somit geschützt. Durch die gesammelten Nutzungszahlen kann Google feststellen, wie gut die einzelnen Schriften ankommen. Die Ergebnisse veröffentlicht Google auf internen Analyseseiten, wie beispielsweise Google Analytics. Zudem verwendet Google auch Daten des eigenen Web-Crawlers, um festzustellen, welche Webseiten Google-Schriften verwenden. Diese Daten werden in der BigQuery-Datenbank von Google Fonts veröffentlicht. Unternehmer und Entwickler nützen das Google-Webservice BigQuery, um große Datenmengen untersuchen und bewegen zu können.

Zu bedenken gilt allerdings noch, dass durch jede Google Font Anfrage auch Informationen wie Spracheinstellungen, IP-Adresse, Version des Browsers, Bildschirmauflösung des Browsers und Name des Browsers automatisch an die Google-Server übertragen werden. Ob diese Daten auch gespeichert werden, ist nicht klar feststellbar bzw. wird von Google nicht eindeutig kommuniziert.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Anfragen für CSS-Assets speichert Google einen Tag lang auf seinen Servern, die hauptsächlich außerhalb der EU angesiedelt sind. Das ermöglicht uns, mithilfe eines Google-Stylesheets die Schriftarten zu nutzen. Ein Stylesheet ist eine Formatvorlage, über die man einfach und schnell z.B. das Design bzw. die Schriftart einer Webseite ändern kann.

Die Font-Dateien werden bei Google ein Jahr gespeichert. Google verfolgt damit das Ziel, die Ladezeit von Webseiten grundsätzlich zu verbessern. Wenn Millionen von Webseiten auf die gleichen Schriften verweisen, werden sie nach dem ersten Besuch zwischengespeichert und erscheinen sofort auf allen anderen später besuchten Webseiten wieder. Manchmal aktualisiert Google Schriftdateien, um die Dateigröße zu reduzieren, die Abdeckung von Sprache zu erhöhen und das Design zu verbessern.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Jene Daten, die Google für einen Tag bzw. ein Jahr speichert können nicht einfach gelöscht werden. Die Daten werden beim Seitenaufruf automatisch an Google übermittelt. Um diese Daten vorzeitig löschen zu können, müssen Sie den Google-Support auf https://support.google.com/?hl=de&tid=111795802 kontaktieren. Datenspeicherung verhindern Sie in diesem Fall nur, wenn Sie unsere Seite nicht besuchen.

Anders als andere Web-Schriften erlaubt uns Google uneingeschränkten Zugriff auf alle Schriftarten. Wir können also unlimitiert auf ein Meer an Schriftarten zugreifen und so das Optimum für unsere Webseite rausholen. Mehr zu Google Fonts und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=111795802. Dort geht zwar Google auf datenschutzrelevante Angelegenheiten ein, doch wirklich detaillierte Informationen über Datenspeicherung sind nicht enthalten. Es ist relativ schwierig, von Google wirklich präzise Informationen über gespeicherten Daten zu bekommen.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie eingewilligt haben, dass Google Fonts eingesetzt werden darf, ist die Rechtsgrundlage der entsprechenden Datenverarbeitung diese Einwilligung. Diese Einwilligung stellt laut Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie sie bei der Erfassung durch Google Fonts vorkommen kann, dar.

Von unserer Seite besteht zudem ein berechtigtes Interesse, Google Font zu verwenden, um unser Online-Service zu optimieren. Die dafür entsprechende Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen). Wir setzen Google Font gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben.

Google verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. Dies kann mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet Google von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Diese Klauseln verpflichten Google, das EU-Datenschutzniveau bei der Verarbeitung relevanter Daten auch außerhalb der EU einzuhalten. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss sowie die Klauseln u.a. hier: https://ec.europa.eu/germany/news/20210604-datentransfers-eu_de.

Welche Daten grundsätzlich von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auch auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple

Gutscheinbestellung Zahlungspflichtig bestellen